News
Mo09.00 - 12.00
13.15 - 17.00
Di bis Do08.00 - 12.00
13.15 - 17.00
Fr08.00 - 12.00
13.15 - 16.30

Erweiterung OLMA-Areal: Wettbewerbsfähig sein und bleiben

05.02.2018

Die Genossenschaft OLMA-Messen St.Gallen wollen den Rosenbergtunnel der Autobahn A1 in St.Gallen überdecken und darauf eine neue Halle bauen. Gewerbe Stadt St.Gallen unterstützt das Vorhaben und fasst die «JA»-Parole für die Abstimmung zum Kredit der Stadt St.Gallen über maximal 18 Millionen Schweizer Franken.

Die Genossenschaft OLMA-Messen St.Gallen plant im Osten ihres Areals eine Erweiterung mit einer neuen Messe- und Eventhalle. Um die für den Ausbau benötigte Fläche zu erhalten, soll die Stadtautobahn auf rund 200 Metern überdacht werden. Die Überdeckung alleine kostet 41,6 Millionen Franken. Die Kosten des gesamten Projekts samt Halle belaufen sich auf rund 163 Millionen Franken. Die Olma Messen übernehmen davon aus Eigenmitteln und über Bankkredite insgesamt 133 Millionen Franken. Für die fehlenden 30 Millionen Franken ist die Genossenschaft auf Unterstützung durch Stadt und Kanton angewiesen. Das Erweiterungsprojekt soll die Messestadt St.Gallen für die Zukunft rüsten. Mit den heutigen Platzverhältnissen stossen die OLMA-Messen immer wieder an Kapazitätsgrenzen. Um Bauland zu gewinnen soll die Autobahn auf einer Länge von rund 200 Metern überdacht und darauf eine neue Halle mit einer Grundfläche von rund 12'500 Quadratmetern gebaut werden.

JA zum Erweiterungsbau
Am 4. März 2018 kommt die Vorlage vor das Stadt St.Galler Stimmvolk. Es entscheidet über einen Kredit der Stadt St.Gallen von maximal 18 Millionen Schweizer Franken. Im November 2017 hat der St.Galler Kantonsrat bereits einen Beitrag von 12 Millionen Franken bewilligt. Aus Sicht von Gewerbe Stadt St.Gallen hat das Projekt eine hohe standortpolitische Bedeutung. Die OLMA gehört schweizweit zu den wichtigsten Anbietern in Sachen Messe-, Kongress- und Eventinfrastruktur. Mit der Realisierung des Erweiterungsbaus wird die Möglichkeit geschaffen, sportliche, wirtschaftliche und gesellschaftliche Anlässe und Messen mit grosser Ausstrahlung nach St.Gallen zu bringen, die auch volkswirtschaftliche Effekte erzielen. Das Gewerbe Stadt St.Gallen erteilt aus diesen Gründen die «JA»-Parole.

Erweiterung OLMA-Areal: Wettbewerbsfähig sein und bleiben